Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Landshut e. V.
Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Landshut e. V.

Umweltbildungsstätte Landshut

Stadt und Landkreis Landshut sind bestrebt, eine staatlich anerkannte Umweltstation zu errichten und dauerhaft zu betreiben. Durch die Umweltbildungsstätte Landshut soll die naturräumliche und umweltbezogene Bewusstseinsbildung in der Region Landshut gestärkt werden. Inhaltlich orientieren sich die Bildungsangebote an den Kriterien der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), insbesondere einer nachhaltigen Lebensführung. Als Schwerpunktthemen werden „Energie & Klimaschutz“ sowie „Naturschutz“ behandelt. Der Themenansatz der Umweltbildungsstätte ist generell ganzheitlich. Naturschutz, Klimaschutz, Mobilität, Ressourcenschonung, nachwachsende Rohstoffe, Ernährung, Gewässerschutz – die ganze Bandbreite der aktuell diskutierten Umweltthemen soll sich in der Bildungsarbeit der Umweltbildungsstätte Landshut widerspiegeln. Projekte werden themenspezifisch an dezentralen Demonstrationsstandorten durchgeführt, welche sich über die gesamte Region (Stadt und Landkreis Landshut) verteilen. Die Umweltbildungsstätte bedient mit ihrem Umweltbildungsangebot alle Altersgruppen und  wird als eigenständige Organisationseinheit dem Amt für öffentliche Ordnung und Umwelt der Stadt Landshut angegliedert.

Folgend sehen Sie die Bildungsangebote 2017

Ferienprogramm.pdf
PDF-Dokument [396.9 KB]
Gruppen.pdf
PDF-Dokument [315.1 KB]
Multiplikatoren.pdf
PDF-Dokument [360.5 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreisverband für Gartenkultur und Landespflege Landshut e. V.